Element Wasser:

„Lernt das Wasser richtig kennen, und es wird euch stets ein verlässlicher Freund sein“                            

Die Kneipp-Wassertherapie kennt über 100 Anwendungen und kann nach Anleitung sehr gut zu Hause durchgeführt werden. Durch die Anwendung der Wassertherapie (kalt oder Wechsel von kalt und warm) werden Reize auf den Körper ausgeübt.

Diese wirken regulierend auf die vegetativen Steuerungszentren im Körper. Gestörte Organfunktionen können durch adäquate, systematisch angewandte Reize harmonisiert werden. Mittels thermischer Reize werden Stoffwechsel, Herz- und Kreislaufsystem, Immunsystem, die Drüsentätigkeit und das Nervensystem positiv beeinflusst.

Element Wasser

Element Bewegung:

Untätigkeit schwächt, Übung stärkt, Überlastung schadet. 

Bewegung ist ein wichtiges Element in der kneippschen Lehre. Bewegung baut Stress ab, stärkt die Abwehrkräfte und führt zur geistigen Entspannung. Durch regelmäßige Bewegung wird die Durchblutung gefördert. Dieses hat zur Folge, dass die Durchblutung auch die Gelenke erreicht und dadurch vor Abnutzungen schützen kann.
Anregungen für den Alltag:

  • 2-3 mal die Woche: Ausdauersport (z.B. Walken, Joggen, Ballspiele, Schwimmen)
  • Gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme wie z.B. Rückengymnastik
  • Treppe statt Fahrstuhl
  • Fahrrad statt Auto
  • Ein täglicher Spaziergang
Element Wasser

Element Kräuter:

„Die Natur ist die beste Apotheke“ 

                        
Sebastian Kneipp wusste schon vor 150 Jahren was die Natur uns geschenkt hat. Leider sind das Wissen und die Anwendung von Kräutern im Laufe der Jahre bei vielen verloren gegangen.
 

Die „milde Medizin“ wie man Heilkräuter auch nennt, sind besonders wirkungsvoll bei leichten Erkrankungen, bei Abnutzungserscheinungen des modernen Lebens und auf dem Gebiet des „sich-nicht-richtig-Wohlfühlens“. Durch Trinkkuren sowie Wickel mit Kräuterzusätzen können schwere Erkrankungen vermieden werden.

Element Kräuter

Element Ernährung:

„Wenn du merkst, du hast gegessen, hast du schon zu viel gegessen “     

Eine ausgewogene Ernährung trägt entscheidend zur Gesundheit und Leistungsfähigkeit bei. Leider nehmen wir heute zu viel Fett, Zucker und Alkohol zu uns. Das Ganze wird häufig schnell unterwegs hinuntergeschlungen. Dadurch resultieren folgende Erkrankungen:

  • Übergewicht
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Gicht
  • Diabetes mellitus II
  • Karies
  • Stuhlverstopfung
  • Bluthochdruck
  • Gallensteine

Wichtig für eine gesunde und ausgewogene Ernährung sind:

  • Nahrung so natürlich wie möglich belassen
  • frische saisonale Lebensmittel verarbeiten
  • auf Fertigprodukte verzichten
  • Betonung auf pflanzliche Lebensmittel legen
  • Bevorzugung von Vollkornprodukten
  • schonende Zubereitung der Speisen
  • sparsamer Umgang mit Zucker, Alkohol und Kaffee

Sich Zeit nehmen zum Essen, möglichst in Gesellschaft, und das Ganze genießen!

Element Ernährung

Element Balance:

Lebensordnung steht über allem, es ist das übergeordnete Prinzip der kneippschen Lehre.

Lebensordnung beschreibt einen positiven Umgang mit dem eigenen Körper, dem eigenen Geist und der eigenen Seele. Gerade in der heutigen Zeit ist unser Leben geprägt von Stress und Hektik. Leistungsorientierung und Erfolgsdruck bestimmen unser Leben von Kindheit an. Es war schon zu allen Zeiten notwendig, die Lebensordnung zu vermitteln. Viele Menschen müssen darauf aufmerksam gemacht werden, dass es für die Gesunderhaltung wichtig ist:

  • einen gleichmäßigen Rhythmus von Bewegung und Ruhe sowie Arbeit und Freizeit zu finden
  • den maßvollen Gebrauch von Speisen und Getränken zu genießen
  • den geordneten Umgang mit Licht, Luft, Wasser, Wärme und Kälte zu erlernen
  • sowohl die Schlaf-als auch die- Wachphasen gleichmäßig zu verteilen
  • die Ausrichtung auf ein grundsätzlich zufriedenes und sinnerfülltes Leben im Einklang mit der Natur zu haben
Element Balance

„ Kneippen als traditionelles Wissen und Praxis nach der Lehre Sebastian Kneipps“ wurde im Dezember 2015 ins bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der deutschen UNESO aufgenommen.

Kneipp